Stacks Image 8

Gegen Mobbing

Das KIB bietet in der Anti-Mobbingarbeit im Landkreis Zwickau eine kombinierte Einzel- und Gruppenarbeit an. Für die Einzelfallberatung stehen spezielle Beratungszeiten im KIB zur Verfügung. Fragen Sie auch nach dem Parcours "Bleib cool", der ab Klasse 7 eingesetzt werden kann.
Stacks Image 14

Positive Erlebnisse statt Sucht

Da nicht nur Drogen süchtig machen, gehören auch Alltagssüchte sowie Suchtmittel, die unter bestimmten Faktoren zu problematischen Konsummustern führen können, in die Diskussion.
Stacks Image 23

Toleranzförderung statt Gewalt

Die Präventionsarbeit zu diesem Bereich beginnt sicherlich beim Umgang mit anderen, bei der Entwicklung von kreativen Konfliktlösungsstrategien.
Stacks Image 29

Aufklärung statt Sekten

Gemeint sind hier vor allem konfliktträchtige religiöse Gruppierungen bzw. Gemeinschaften, die einen starken Druck auf das einzelne Mitglied ausüben und somit stark in die Persönlichkeit eingreifen.
Seit 1998 möchte das KIB Zwickau in der Erstprävention gezielt Kinder und Jugendliche ansprechen, aber auch Familien, Eltern und Betroffenen helfen. Für Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher und Institutionen bieten wir ebenfalls Beratung, aber auch Lehrgänge und Weiterbildungen an. Wir führen Gespräche und informieren auf freiwilliger Basis. Unser Büro steht allen Ratsuchenden offen; unabhängig von Nationalität, Religion oder Weltanschauung.
Zusätzlich zu Veranstaltungen für Schüler, Jugendliche oder Multiplikatoren engagiert sich das KIB Zwickau regional und überregional vernetzt im Interkulturellen Arbeitskreis, dem Arbeitskreis Sekten in Sachsen, dem Jugendring Westsachsen e.V. und vielen mehr.
Das KIB befindet sich in Trägerschaft der Ev.-Luth. Christophoruskirchgemeinde Zwickau. Alle Beratungen und Informationsgespräche werden weltanschaulich neutral geführt und sind für die Interessierten kostenfrei.