Religionen in Zwickau – Präventions- und Informationsveranstaltungen

Im Rahmen der präventiven Jugendarbeit bietet das KIB-Zwickau verschiedene Themen und Informationsveranstaltungen für Schüler, Lehrer und Multiplikatoren an. Dabei geht es uns vor allem darum, keine diffusen Ängste und Vorurteile zu bedienen, sondern eine lebendige Aufklärungsarbeit anzubieten, welche sich eng an einen aktuellen und konkreten Beratungsbedarf orientieren möchte. So ist zum Beispiel zwar im Raum Zwickau die Scientologyproblematik immer wieder präsent, aber an Hand konkreter Zahlen nur auf die Wirkung von Einzelpersonen zurückzuführen. Andererseits gibt es religiöse Sondergemeinschaften wie die Zeugen Jehovas, die Neuapostolische Kirche oder die Kirche der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen), welche zahlenmäßig relevante Mitgliederstrukturen haben, aber kein bzw. nur geringes, sozial auffälliges Gemeinschaftsverhalten zeigen. Dazu kommen eher „exotische“ Gruppierungen wie Osho und Transzendentale Meditation.

Aufgrund der häufigen Anfragen wurde von den KIB-Mitarbeitern die Ausstellung "Islam. Kulturen, Symbole und Traditionen" erstellt, die auf 11 Tafeln einen guten Einblick ins Thema gibt. Diese Ausstellung kann kostenfrei im KIB Zwickau ausgeliehen werden.

Des Weiteren verfügen wir in unseren Räumen über eine gut sortierte Fachbibliothek, die (fast) alle Fragen zu den verschiedenen Religionsgemeinschaften beantworten kann. Wir unterstützen Sie gern bei der Recherche und / oder besuchen Sie gern in Ihrer Einrichtung und führen mit Ihrer Gruppe eine Informations- und Diskussionsveranstaltung durch. Ihre Anfragen richten Sie gern per Mail an uns.


Hare Krishna (Bild links) und ein Kongress der Zeugen Jehovas. (Bilder: Jan Seifert, Leipzig. All Rights reserved)